Dachkonstruktion aus Rundrohrbindern für Gymnasium Wertingen fertig gestellt

Für das Gymnasium Wertingen hat die Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH eine Dachkonstruktion aus sieben Stück dreieckigen Raumfachwerkbindern, Spannweite 22 m, sowie die Dacheindeckung geliefert.

Rundrohrbinder Gymnasium Wertingen

Je zwei Binder einschließlich Verbände und Dachoberlichtzargen wurden am Boden vormontiert und als komplette Einheit in 16 m Höhe fixiert.

Um den hohen Anforderungen an die Schweißverbindungen gerecht zu werden, hat die Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH anstelle des üblichen Elektro-Schutzgas- das WIG-Schweißverfahren eingesetzt.

Rundrohrbinder Gymnasium Wertingen

Rundrohrbinder Gymnasium Wertingen

Rundrohrbinder Gymnasium Wertingen

Rundrohrbinder Gymnasium Wertingen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.