Komponenten für den Anlagenbau und Maschinenbau – Weltweit für Weltmarktführer

Komponenten Anlagenbau- und Maschinenbau

Unser Antrieb? – Know-how und Partnerschaft!

Als Unternehmen ist es unser Ziel, unsere Kunden voran zu bringen und Werte zu schaffen. Nur durch eine eigene Entwicklungsabteilung, unsere effiziente und automatisierte Produktion und einen konsequent hohen Qualitätsanspruch können wir dafür Sorge tragen.
Trotzdem geht dies nicht allein. Es erfordert einen engen Austausch auf Augenhöhe, denn nur gemeinsam ist möglich, was wir täglich umsetzen. So werden aus Kunden Partner!

Komponenten für Maschinen- und Anlagenbau von Sinner

Seit Jahrzenten liefern wir neben Gewerbe- und Industriehallen komplexe Sonderkonstruktionen für den Anlagen- und Maschinenbau. Unsere Kunden sind dabei hauptsächlich Weltmarktführer in Ihren Produktbereichen. Durch Geheimhaltungsverpflichtungen ist es uns oftmals nicht gestattet, unsere gefertigten Komponenten zu zeigen.

Komponenten für Maschinenbau und Anlagenbau machen heute 60% unseres Umsatzes aus. 95% unserer Projekte für dieses Geschäftsfeld werden exportiert, teilweise mit einer Gesamttonnage von mehr als 400 Tonnen.

Bühnenkonstruktion in Bogota, Kolumbien

Beispiele für Komponenten für Anlagen- und Maschinenbau von Sinner

  • Maschinengerüste und –Bühnen
  • Rampen, Transportsysteme und Fördertechnik
  • Blocklagerregale
  • Silounterkonstruktionen

Hier finden Sie eine Auswahl umgesetzter Komponenten für den Anlagenbau und Maschinenbau

Bühnenkonstruktion Kempten

Bühnenkonstruktion Kempten

Bühnen-Konstruktionen in Köln

Bühnen-Konstruktionen in Köln

Bühnenkonstruktion in Bogota, Kolumbien

Bühnenkonstruktion in Bogota, Kolumbien

Bühnenkonstruktion in Russland

Bühnenkonstruktion in Russland

Sprechen Sie uns gerne zu Ihrem Sanierungsprojekt an

Sven Strothmann

Sven Strothmann

Industriemeister, Vertrieb

Telefon: 02732 5913-78
Fax: 02732 5913-978
vertrieb@sinner-stahlbau.de

Andreas Becker

Andreas Becker

Dipl.-Ing., Vertrieb

Telefon: 02732 5913-34
Fax: 02732 5913-934
vertrieb@sinner-stahlbau.de

Ausgezeichnete Bonität, erneut durch CrefoZert bestätigt

Sinner erneut mit Bonitätszertifikat von der Creditreform ausgezeichnet

CrefoZert Bonitätszertifikat 2022 Gültig bis 6/2023Ein stabiler, zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner für Kunden, Lieferanten und Mitarbeitende zu sein, ist der Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH sehr wichtig. Darum haben wir uns erneut dazu entschieden, uns der professionellen Jahresabschlussanalyse der Creditreform Rating AG zu stellen.

Uns wurde eine exzellente Bonitätsstruktur bescheinigt und das CrefoZert-Zertifikat zum zweiten Mal in Folge verliehen. Die strengen Kriterien zur Vergabe dieser Auszeichnung erfüllen nur 2% aller deutschen Unternehmen.CrefoZert 2022

CrefoZert von der Creditreform

Das CrefoZert von der Creditreform unterteilt bei der Bonitätsprüfung und Analyse in 19 Ratingklassen. Die Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH erzielte im Juni 2022 die Bilanzratingklasse CR2, einen Bonitätsindex von 154 und eine Ausfallwahrscheinlichkeit als Kreditnehmer von 0,06%.

Downloads

CrefoZert Sinner Stahl- und Industriebau GmbH
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

Bis zu 50 % Förderung für die Sanierung von Gewerbe-Immobilien mit Sinner

Was ist eine energetische Sanierung?

Die energetische Sanierung beschreibt die Modernisierung von bestehenden Immobilien mit den Zielen, den Energiebedarf und somit die Energiekosten zu senken sowie der Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit Sorge zu tragen.

Förderfähig sind laut Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) alle Nichtwohngebäude deren Bauantrag zum Zeitpunkt der Antragstellung mehr als 5 Jahre zurückliegen. Grundsätzlich kann die Sanierung von bestehenden Immobilien in „einzelne energetische Maßnahmen“ und die „Sanierung zum Effizienzgebäude“ unterschieden werden. In beiden Fällen sind Mindestanforderungen der KfW zu erfüllen, um eine Tilgungs- oder Sanierungszuschuss von bis zu 50 % der Gesamtkosten beantragen zu können.

Was ist bei der Planung einer energetischen Sanierung zu beachten?

Der Antrag auf Förderung ist grundsätzlich vor dem Abschluss von Liefer- und Leistungsverträgen zu stellen. Planungs- und Beratungsleistungen können hingegen schon vor dem Antrag auf Förderung in Anspruch genommen werden.

Voraussetzung für die Förderung ist die Beauftragung eines Energieeffizienz-Experten, der Sie bei Ihrer Planung und Fragen zur Förderfähigkeit Ihres Vorhabens unterstützt.

Interesse an einer Sanierung Ihrer Industrie- oder Gewerbehalle?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir unterstützen Sie bei

  • Dachsanierungen inkl. Lichtkuppeln
  • Fassadensanierungen inkl. Fenstern, Türen und Toren
  • Gebäudeertüchtigungen
  • Nutzungsänderungen

Freuen Sie sich dabei auf

  • Enorme Energieeinsparungen durch die Sanierung von Altbauten
  • Maßgeschneiderte Lösungen
  • Fachgerechte Ausführung
  • Keine Beeinträchtigung Ihrer Produktionsprozesse

Welche Einzelmaßnahmen und Leistungen sind förderfähig?

Laden Sie hier, direkt bei der KfW, das Infoblatt Bundesförderung für effiziente Gebäude – Infoblatt zu den förderfähigen Maßnahmen und Leistungen herunter. Dieses Infoblatt zu den förderfähigen Maßnahmen und Leistungen ist zur Ermittlung der förderfähigen Kosten bei der Antragstellung sowie im Rahmen des Verwendungsnachweises anzuwenden.

Download: Bundesförderung für effiziente Gebäude
(Download einer PDF-Datei direkt von den Seiten der KfW)

Welche Förderungen kommen für Ihr Vorhaben in Betracht?

Kennen Sie das Förder.Navi von NRW.Energy4Climate? Es bietet Informationen zu dauerhaft angebotenen Förderprogrammen für Breitentechnologien.

Besuchen Sie hier die Website NRW.Energy4Climate: https://tool.energy4climate.nrw

Gemeinsam machen wir Ihre Industrie- und Gewerbehallen bereit für die Zukunft!

Die Sinner GmbH Stahl- und Industriebauten ist bei der Sanierung und Ertüchtigung Ihrer Halle der verlässliche und erfahrene Partner auf den Sie bauen können. Neben einer Vielzahl bereits erfolgter Sanierungen befinden sich derzeit weitere Sanierungsprojekte in der Planung und Umsetzung. Der Fokus liegt dabei sowohl auf der energetischen Sanierung als auch der Ertüchtigung und Nutzungsänderung Ihrer Halle.

Hier finden Sie eine Auswahl umgesetzter Sanierungsprojekte

2.800 m² Dachsanierung

3.000 m² Dach-Sanierung

3.000 qm Dach-Sanierung

Fassadensanierung

Fassadensanierung BSW Berleburger Schaumstoffwerk GmbH Bad Berleburg

Sanierung

Sanierung Produktionshalle Walzengießerei Buch Siegen

Sprechen Sie uns gerne zu Ihrem Sanierungsprojekt an

Carsten Blecher

Carsten Blecher

Vertrieb

Telefon: 02732 5913-53
Fax: 02732 5913-953
vertrieb@sinner-stahlbau.de

Andreas Becker

Andreas Becker

Dipl.-Ing., Vertrieb

Telefon: 02732 5913-34
Fax: 02732 5913-934
vertrieb@sinner-stahlbau.de

Verstärkung fürs Sinner-Team – Unsere Neuzugänge

In den letzten Monaten haben wir unser Team in einigen Abteilungen verstärkt. In Zeiten des Fachkräftemangels ist es nicht selbstverständlich junge, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter für das eigene Unternehmen zu gewinnen.

Neu im Sinner-Team:

Jan Hanke
Jan Hanke – Konstruktion

Mateusz MarcinowskiMateusz Marcinowski – Zustellerei

Tim Garbe

Tim Garbe – Zusammenbau

Martin Weikamm
Martin Weikamm – Schweißerei


Kevin Werner – Zustellerei

Wir heißen unsere neuen Kollegen nochmal herzlichst Willkommen und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

Zum neunten Mal in Folge IFBS Qualitätszeichen an Sinner verliehen

Erneut an Sinner verliehen: Das IFBS Qualitätszeichen

Vom Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) wurde uns erneut das IFBS-Qualitätszeichen verliehen. Für Montagearbeiten mit Bauelementen aus Metall für Dach-, Decken- und Wandsysteme wird das Zertifikat verliehen.

Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau

Durch den IFBS wird das Bauen mit Bauelementen aus Metall gefördert. Das erklärte Ziel: Einen gemeinsamen internationalen Qualitätsstandard für den Metallbau zu schaffen. Unter anderem werden durch den Verband technische Regeln und Richtlinien für die Herstellung, Anwendung und Verarbeitung der Bauelemente erarbeitet. Er vertritt die Mitgliederinteressen auf nationaler und internationaler Ebene bei Behörden, in Fachgremien und Normenausschüssen. Betreuung und Schulung der Mitglieder gehört natürlich auch zum Portfolio des Verbandes.

Die Vorteile für Sie als unseren Kunden!

  • Fachgerechte Beratung über die statischen, anwendungs- und verlegtechnischen Erfordernisse der verschiedenen Bauelemente
  • Sehr gut geschultes Fachpersonal auf Ihrer Baustelle
  • Subunternehmer, die ebenfalls den Qualitätsrichtlinien der IFBS entsprechen

Neun Jahre in Folge ist Sinner nun Träger des IFBS-Qualitätszeichens

Wir als Mitglied des IFBS und Träger des IFBS-Qualitätszeichens sind in der Lage, Sie als Kunde fachgerecht auf dem Gebiet des Bauens mit Bauelementen aus Metall zu beraten und die Metallbauarbeiten in eigener Verantwortung nach dem Stand der Technik auszuführen. Damit das so bleibt, verpflichten wir uns, unsere Mitarbeiter an regelmäßigen Schulungen beim IFBS teilnehmen zu lassen und nur mit Subunternehmern zusammenzuarbeiten, die qualitativ den Anforderungen der IFBS-Fachregeln des Metallleichtbaus genügen.

Alle Träger des IFBS-Qualitätszeichens werden ohne vorherige Ankündigung, stichprobenartig von einem Sachverständigen auf die Einhaltung der Richtlinien überprüft.

In der Bauwirtschaft genießt der Verband einen hohen Stellenwert. Von uns als Verarbeiter wird gefordert, dass die Metallbauarbeiten nach den IFBS-Richtlinien ausgeführt werden – zum Beispiel von vielen Architekten.

Zu den Mitgliedern zählen nicht nur die Hersteller, Vertriebs- und Montageunternehmen von Metallbauelementen, sondern u.a. auch Hersteller von Dämmstoffen und Verbindungselementen sowie öffentlich bestellte Sachverständige.

Weiterführende Links

IFSB-Zerifikat für Sinner Stahlbau herunterladen
www.ifbs.de/
Sinner Stahlbau auf der IFBS-Seite

Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Das Jahr 2021 ist nun fast vergangen.

Ein weiteres Jahr voller neuer Herausforderungen, die wir gemeinsam mit unserem tollen Team gemeistert haben. Deshalb blicken wir ein wenig stolz zurück und vor Allem sehr hoffnungsvoll nach vorn!

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Vertrauen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit und wünschen Ihnen und Ihren Familien friedvolle Weihnachten und eine ruhige und gesunde Zeit zwischen den Jahren.

Frohe Weihnachten!

Dieses Jahr haben wir mit dem für Weihnachtspräsente vorgesehenen Betrag die Flutopfer unserer Nachbarregionen unterstützt. Folgende Hilfsprojekte wurden durch unserer Mitarbeiter ausgewählt:

Lichtblicke, Unwetterhilfe
Kreis Ahrweiler, Hochwasserhilfe
Stadt Hagen, Hochwasser Hagen
Dorfverein Feudingen, Fluthilfe Dernau

Wir sind uns sicher, auch in Ihrem Sinne gehandelt zu haben.

Betriebsurlaub

Vom 23.12.2021 bis einschließlich 02.01.2022 haben wir geschlossen. Ab dem 03.01.2022 sind wir sehr gerne wieder für Sie da.

Ausbildung bei Sinner: 2021 8 Auszubildende bei Sinner

Startschuss ins Berufsleben für Felix Bernhard und Lars Wagner

Willkommen an Bord Felix Bernhard und Lars Wagner.

Am 02. August 2021 fiel für die zwei jungen Männer der Startschuss zur Ausbildung bei Sinner Stahlbau.

Lars Wagner entschied sich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik – Fachrichtung Konstruktionstechnik – und Felix Bernhard begann seine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker Stahl- und Metallbau.

Felix Bernhard und Lars Wagner

Ausbildung bei Sinner: Felix Bernhard und Lars Wagner (v. l. n. r.) beginnen 2021 ihre Ausbildung

Wir freuen uns, wenn wir jedes Jahr aufs Neue junge Menschen für eine Ausbildung in unserem Unternehmen begeistern können. Junge Menschen zu fördern und zu künftigen Fachkräften auszubilden, ist Tradition in unserem Familienunternehmen.
Zitat: Alexander Loos, Ausbilder

Aktuell beschäftigt die Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH 8 Auszubildende. Alexander Graf schloss Anfang des Jahres erfolgreich seine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker ab und ist weiterhin als Facharbeiter in unserem Unternehmen tätig.

Ausgezeichnete Bonität, jetzt durch CrefoZert bestätigt

Sinner mit Bonitätszertifikat von der Creditreform ausgezeichnet

In der aktuellen wirtschaftlichen Ausnahmesituation ist es sehr wichtig, einen stabilen und zuverlässigen Partner bei der Verwirklichung von Bauvorhaben an seiner Seite zu haben. Darum hat sich die Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH dazu entschieden, sich der professionellen Jahresabschlussanalyse der Creditreform Rating AG zu stellen und damit maximale Transparenz zu zeigen.

Im Ergebnis wurde uns eine ausgezeichnete Bonitätsstruktur attestiert und das CrefoZert-Zertifikat verliehen. Nur 2 % aller deutschen Unternehmen erfüllen die strengen Kriterien für die Vergabe dieser Auszeichnung.

 

Armin Sinner

Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern. Jeder Einzelne hat zu dieser Zertifizierung, auf die wir stolz sein dürfen, seinen Beitrag geleistet. Das zeigt uns einmal mehr, dass wir zusammen – als Team – vieles erreichen können 
Zitat: Dipl.-Kfm. Armin Sinner, Geschäftsführer

CrefoZert Sinner GmbH

CrefoZert von der Creditreform

Das Zertifikat CrefoZert von der Creditreform unterteilt bei der Bonitätsprüfung und Analyse in 19 Ratingklassen. Die Sinner Stahl- und Industriebauten GmbH erzielte im Mai 2021 die Bilanzratingklasse CR2, einen Bonitätsindex von 168 und eine Ausfallwahrscheinlichkeit als Kreditnehmer von 0,08%.

Downloads

CrefoZert Sinner Stahl- und Industriebau GmbH
(PDF, öffnet in neuem Fenster)

IFBS Qualitätszeichen erneut an Sinner verliehen

IFBS Qualitätszeichen erneut an Sinner verliehen

Uns wurde erneut das IFBS-Qualitätszeichen vom Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) verliehen. Das Zertifikat wird für Montagearbeiten mit Bauelementen aus Metall für Dach-, Decken- und Wandsysteme verliehen.

Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau

Das Bauen mit Bauelementen aus Metall wird durch den IFBS gefördert. Ein gemeinsamer internationalen Qualitätsstandard für den Metallbau zu schaffen ist das erklärte Ziel. Technische Regeln und Richtlinien für die Herstellung, Anwendung und Verarbeitung der Bauelemente werden durch den Verband u.a. erarbeitet. Er vertritt die Mitgliederinteressen auf nationaler und internationaler Ebene bei Behörden, in Fachgremien und Normenausschüssen. Betreuung und Schulung der Mitglieder gehört natürlich auch zum Portfolio des Verbandes.

Ihre Vorteile!

  • Fachgerechte Beratung über die statischen, anwendungs- und verlegtechnischen Erfordernisse der verschiedenen Bauelemente
  • Sehr gut geschultes Fachpersonal auf Ihrer Baustelle
  • Subunternehmer, die ebenfalls den Qualitätsrichtlinien der IFBS entsprechen

Acht Jahre in Folge ist Sinner nun Träger des IFBS-Qualitätszeichens

IFBS Zertifikat Sinner Stahlbau 2021

Das wir Metallbauarbeiten in eigener Verantwortung nach dem Stand der Technik ausführen und das wir Sie als Kunden fachgerecht auf dem Gebiet des Bauens mit Bauelementen aus Metall beraten, zeigt das Qualitätszeichen, das uns im achten Jahr in Folge verliehen wurde und unsere Mitgliedschaft im IFBS. Dadurch verpflichten wir uns, unsere Mitarbeiter an regelmäßigen Schulungen beim IFBS teilnehmen zu lassen und nur mit Subunternehmern zusammenzuarbeiten, die qualitativ den Anforderungen der IFBS-Fachregeln des Metallleichtbaus entsprechen.

Interessant zu wissen: Alle Träger des IFBS-Qualitätszeichens werden ohne vorherige Ankündigung, stichprobenartig von einem Sachverständigen auf die Einhaltung der Richtlinien überprüft.

In der Bauwirtschaft genießt der Verband einen hohen Stellenwert. Von uns als Verarbeiter wird gefordert, dass die Metallbauarbeiten nach den IFBS-Richtlinien ausgeführt werden – zum Beispiel von vielen Architekten.

Hersteller von Dämmstoffen und Verbindungselementen sowie öffentlich bestellte Sachverständige gehören genauso zu den Mitgliedern wie Hersteller von Metallbauelementen und entsprechende Vertriebs- und Montageunternehmen.

Weiterführende Links

IFSB-Zerifikat für Sinner Stahlbau herunterladen
www.ifbs.de/
Sinner Stahlbau auf der IFBS-Seite

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021

Das Jahr 2020 ist nun fast vergangen.

Ein Jahr voller Herausforderungen, die wir gemeinsam gemeistert haben. Die Pandemie hat uns alle vor ungeahnte Herausforderungen gestellt und uns nicht selten zu neuen Wegen und Lösungen gezwungen. Das wir das gemeinsam so gut gemeistert haben, macht uns stolz und demütig zu gleich. Deshalb gilt in diesem Jahr umso mehr:

Für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken wir uns von Herzen und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne, friedliche und gesegnete Weihnachtszeit. 

Betriebsurlaub

Vom 23.12.2020 bis einschließlich 03.01.2021 haben wir geschlossen. Ab dem 04.01.2020 sind wir sehr gerne wieder für Sie da.